w

Das Wuhan BioLab hat die Funktionen des Affenpockenvirus erforscht

pixabay

Das Wuhan Biological Laboratory, das im Mittelpunkt der Kontroversen um die Forschung zur Verbesserung der Coronavirus-Funktion stand, scheint die gleiche Art von Forschung zu Affenpocken durchzuführen, um sie für Menschen tödlicher zu machen, so ein Bericht, in dem die Fachzeitschrift Virologica zitiert wird Sinica, das die Ergebnisse des Labors im Februar veröffentlichte.

Der National Pulse berichtet:

Das Wuhan Institute of Virology sammelte das Genom des Affenpockenvirus, wodurch das Virus durch PCR-Tests identifiziert werden konnte, wobei eine Methode verwendet wurde, die von Forschern als potenziell ein „infektiöser Krankheitserreger“ gekennzeichnet wurde.

Der Bericht fährt fort:

Die Studie wurde erstmals im Februar 2022 veröffentlicht, nur wenige Monate vor dem letzten internationalen Ausbruch der Affenpocken, der nun offenbar die Vereinigten Staaten erreicht hat.

Sie fanden heraus, dass Wissenschaftler einen Teil des Genoms des Affenpockenvirus identifizierten, was PCR-Tests zur Identifizierung des Virus ermöglichte, in dem Artikel „Effiziente Assemblierung eines großen Fragments des Affenpockenvirus-Genoms als qPCR-Vorlage unter Verwendung von dualer Selektionsbasierter Transformations-assoziierter Rekombination“.

Das Papier räumt ein, dass diese Transformationsassoziierte Rekombination (TAR), die „in der virologischen Forschung verwendet wird, auch potenzielle Sicherheitsbedenken aufwerfen kann, insbesondere wenn das zusammengesetzte Produkt einen vollständigen Satz genetischen Materials enthält, das aus einem infektiösen Pathogen gewonnen werden kann“.

Der vollständige Artikel kann unten gelesen werden: https://www.scribd.com/embeds/575186014/content?Start_page=1&view_mode=scroll&access_key=key-1PxiF00zuJ2G1REHidVu

Die Enthüllungen stammen aus einer Vermutung einer Quelle in den European Centers for Disease Control, dass der aktuelle Stamm der Affenpocken, der sich schnell auf der ganzen Welt ausbreitet, „ein dritter Laborstamm mit unbekannten Eigenschaften zu sein scheint und irgendwie mit Moskaus Anschuldigungen gegen American biologische Aktivität in der Ukraine. „.

Diese Informationen, zusammen mit mehreren anderen Berichten, die darauf hindeuten, dass die Affenpockenübungen und „Wargame“-Szenarien der WHO und der Gates Foundation erneut Befürchtungen geschürt haben, dass die Epidemie in einem biologischen Labor entstanden sein könnte.

Als sich die Nachricht von den ersten in den USA entdeckten Affenpocken verbreitete, bestellte die Biden-Administration 13 Millionen Dosen eines Impfstoffs, der sowohl vor Affenpocken als auch vor Pocken schützt.

Die Weltgesundheitsorganisation hat davor gewarnt, dass Sommerfeste und Massenversammlungen die Ausbreitung von Affenpocken beschleunigen könnten, was darauf hinweist, dass Gesundheitstechnokraten versuchen könnten, Beschränkungen im Namen der Eindämmung der Ausbreitung des Virus erneut einzuführen.

„Da wir in der europäischen Region in die Sommersaison mit Massenversammlungen, Festivals und Veranstaltungen eintreten, mache ich mir Sorgen, dass sich die Übertragung beschleunigen könnte, da die derzeit entdeckten Fälle Menschen betreffen, die sexuelle Aktivitäten ausüben, und die Symptome vielen unbekannt sind“, sagte er Dr. Hans Kluge, WHO-Regionaldirektor für Europa.

An diesem Wochenende war Belgien das erste Land, das damit begann, Quarantänemaßnahmen gegen das Virus aufzuerlegen, da Joe Biden auch sagte, die Änderungen seien „besorgniserregend“.

Sky News berichtete, dass „was genau die größte Epidemie in Großbritannien antreibt, ein Rätsel ist“, zumal Gesundheitsexperten zuvor argumentierten, dass Affenpocken nicht sehr gut auf Menschen übertragbar seien, und einige spekulierten, dass sie mutiert seien.

Das Virus breitet sich auch gleichzeitig aus, während die WHO die Abstimmung über ein internationales Pandemieabkommen und Änderungen der Internationalen Gesundheitsvorschriften (2005) vorbereitet.

Kritikern zufolge würde der Vertrag „der nicht gewählten WHO eine größere Kontrolle über nationale Notfallentscheidungen im Gesundheitswesen und neue Befugnisse geben, um Impfpässe, globale Überwachung und „globale koordinierte Maßnahmen“ zu erzwingen, die sich mit „Desinformation“ befassen“, jedes Mal, wenn er einen „Zustand“ erklärt Notfall „. Gesundheitsrisiken „. „

Co myślisz?

Komentarze

Dodaj komentarz

Twój adres e-mail nie zostanie opublikowany.

Biuro Zełenskiego podało, że Kijów stracił 35 proc. PKB i 200 fabryk

Kinderarzt warnt: Wenn die meisten Kinder geimpft würden, könnte dies das Ende der Menschheit bedeuten