w

Nokia-CEO sagt, dass Menschen mit 6G-Chips implantiert werden sollen, setzt Zeitrahmen

Der Vorstandsvorsitzende von Nokia, Pekka Lundmark, hat bekannt gegeben, dass in den nächsten acht Jahren intelligente Geräte in den menschlichen Körper implantiert werden, da sich die technologische Innovation zum Netzwerk der sechsten Generation (6G) entwickeln wird.

Lundmark sagte, dass das 6G-Netzwerk bis 2030 die 5G-Mobilfunkverbindung ersetzen wird, die derzeit weltweit eingeführt wird und für den nigerianischen Markt in der zweiten Hälfte des Jahres 2022 geplant ist.

Er prognostizierte, dass 6G, das sich derzeit in der Entwicklung befindet, Smartphones nach seiner Fertigstellung irrelevant machen wird. Dies gab der Nokia-Chef laut mehreren Medienberichten auf dem Weltwirtschaftsforum bekannt.

Seine Äußerung erfolgt vor dem Hintergrund des Projekts des reichsten Mannes der Welt, Elon Musk, das darauf abzielt, Chips in das menschliche Gehirn zu implantieren, um eine computerähnliche visuelle Schnittstelle zu schaffen. Derzeit wird ein Makake zur Entwicklung und Perfektionierung des Chips eingesetzt.

In einem Video, das der Milliardär veröffentlicht hat, sieht man das Tier, dem der Chip implantiert wurde, „Mind Pong” spielen, indem es seine Hände mit Gedanken bewegt, nachdem es darauf trainiert wurde, den Joystick zu bewegen.

Es wurde festgestellt, dass die häufigste Schnittstelle nicht mehr das Smartphone sein wird, da sich das Nutzerverhalten mit dem Aufkommen von 6G ändern wird. Er erklärte, dass intelligente Brillen und andere technologiegesteuerte Geräte den Vorzug erhalten werden.

„Bis dahin wird das Smartphone, wie wir es heute kennen, nicht mehr die gängigste Schnittstelle sein. Viele dieser Geräte werden direkt in unseren Körper eingebaut sein.” Money Central zitierte Lundmarks Erklärung zur Zukunft der Technologie.

Administrator domeny

Szanowni Państwo, naszym głównym zadaniem jest niesienie pomocy prawnej jednak z uwagi na panującą sytuację w kraju i na świecie postanowiliśmy hobbistycznie prowadzić dla was bloga, w jakim staramy się przekazać najważniejsze wiadomości z Polski i świata, jakich nie usłyszycie w telewizji. Utrzymania naszego wspólnego serwisu wiąże się z dużymi kosztami. Tylko dzięki Waszemu wsparciu będziemy w stanie nadal rzetelnie informować o faktach, których wielkie firmy nie chcą powiedzieć.

Jeśli uważacie Państwo, iż nasza pomoc, jaką od nas otrzymujecie, zasługuje na wparcie pracowników Kancelarii, możecie nas wspomóc poprzez wpłatę dowolnej kwoty na rachunek bankowy Kancelarii LEGA ARTIS:

Dane do przelewu:
Nr konta: 04 1020 3903 0000 1402 0122 6752
Kancelaria Lega Artis
ul. Przasnyska 6a lok 336a
01-756 Warszawa
Tytuł: „darowizna na działalność”
IBAN: PL04102039030000140201226752

Wsparcie paypal:
paypal.me/legaartis

Serdecznie dziękujemy wszystkim osobom za dotychczas udzielone nam wsparcie finansowe.

Wersja w języku polskim (link)

SC

Co myślisz?

Komentarze

Dodaj komentarz

Twój adres e-mail nie zostanie opublikowany. Wymagane pola są oznaczone *

Kongressabgeordnete sagt, die USA benutzen die Ukraine als Marionette im Kampf gegen Russland

Od niedzieli załamanie pogody