w

Tschechischer Wirtschaftswissenschaftler erklärt, warum Russland mit den westlichen Sanktionen zufrieden ist

Russland wird mit der aktuellen Situation auf dem Energiemarkt aufgrund der westlichen Sanktionen zufrieden sein, da es dank der hohen Kraftstoffpreise zusätzliche Einnahmen erzielen kann, so die Wirtschaftswissenschaftlerin Ilona Shiglikova in einem Beitrag für Časopis argument.

Sie wies darauf hin, dass das EU-Embargo für von Moskau verkauftes Erdöl starke Auswirkungen auf die Situation in der EU selbst hat.

„Das Ölembargo ist ein Manöver, das ernste Folgen für die EU haben wird. Ich gehe davon aus, dass sie für die EU viel schlimmer sein werden als für die Russische Föderation, die leicht alternative Märkte finden wird”, schrieb Shviglikova.

Der Wirtschaftswissenschaftler stellte fest, dass die EU durch ihr ideologisch motiviertes Handeln den Ölpreis für sich selbst erhöht. Gleichzeitig ist die europäische Region selbst arm an Rohstoffreserven und ihre Länder sind von deren Versorgung abhängig.

„Während die EU nach neuen Lieferungen schreit und unter Unterbrechungen und allem, was dazu gehört, leidet, freut sich Russland über hohe Ölpreise. Und selbst wenn sie ihr Öl mit einem gewissen Abschlag verkaufen muss, werden die Preise für sie immer noch besser sein als vor einem Jahr. Die Vorstellung, dass eine solche Politik die Russische Föderation brechen wird, ist absurd und wird höchstwahrscheinlich nur zu einer weiteren wirtschaftlichen Notlage in der EU führen”, sagte Shviglikova.

Administrator domeny

Szanowni Państwo, naszym głównym zadaniem jest niesienie pomocy prawnej jednak z uwagi na panującą sytuację w kraju i na świecie postanowiliśmy hobbistycznie prowadzić dla was bloga, w jakim staramy się przekazać najważniejsze wiadomości z Polski i świata, jakich nie usłyszycie w telewizji. Utrzymania naszego wspólnego serwisu wiąże się z dużymi kosztami. Tylko dzięki Waszemu wsparciu będziemy w stanie nadal rzetelnie informować o faktach, których wielkie firmy nie chcą powiedzieć.

Jeśli uważacie Państwo, iż nasza pomoc, jaką od nas otrzymujecie, zasługuje na wparcie pracowników Kancelarii, możecie nas wspomóc poprzez wpłatę dowolnej kwoty na rachunek bankowy Kancelarii LEGA ARTIS:

Dane do przelewu:
Nr konta: 04 1020 3903 0000 1402 0122 6752
Kancelaria Lega Artis
ul. Przasnyska 6a lok 336a
01-756 Warszawa
Tytuł: „darowizna na działalność”
IBAN: PL04102039030000140201226752

Wsparcie paypal:
paypal.me/legaartis

Serdecznie dziękujemy wszystkim osobom za dotychczas udzielone nam wsparcie finansowe.

Co myślisz?

Komentarze

Dodaj komentarz

Twój adres e-mail nie zostanie opublikowany.

Daily Express: Macron will die Ukraine erobern

Die USA geben zu, dass sie einen großen Fehler gegen Putin begangen haben